Der Dieb und der Söldner

Alle Fantasyliebhaber AUFGEPASST 📍
Der Dieb und der Söldner ist ein absolutes Highlight für mich. Sam Feuerbach hat sich wieder einmal selbst übertroffen.
Ich liebe die Charaktere Broken und Raffael oder heißt er George?? 😜
Dann die Begleitung Borsti und Diego der Hammer. Wer nimmt denn schon einen Regenwurm mit auf Reisen?? 😍
Sam hat mich von der ersten Seite an gepackt und bis zur letzten nicht losgelassen.
Ich würde so gerne mehr erzählen aber dann würde ich Euch Spoilern und das geht gar nicht.

Jetzt kommt ein Riesen-Nachteil es ist ein Mehrteiler und der zweite Teil kommt erst im Frühjahr raus. Was soll ich nur solange tun ? 😱

Wer lieber Hörbücher mag hat Glück, da Ihr es auch als Hörbuch bekommen könnt. Es ist garantiert genau so gut. 🤗

Für mich gehört Sam Feuerbach zu meinen Lieblingsautoren.

Beschreibung:

Mittelalter-Fantasy-Saga

Der Müllersohn Raffael verdient seinen Lebensunterhalt mit vielfältigen Gaunereien – stets darauf bedacht, nicht einer Hand oder eines Kopfes verlustig zu werden. Denn nur die Strafen für Diebstahl sind noch härter als das Leben. Eine verhexte Landkarte, sein treues Pferd Diego und sein handzahmer Regenwurm Borsti begleiten ihn auf seinen Abenteuern.

Der alte Söldner Brocken gilt als lebende Legende, seitdem er als einziger Streiter die große Schlacht im Nebelmoor überlebt hat. Seine Grantigkeit wird nur von seiner Garstigkeit übertroffen. Ein weißer Rabe überfliegt diese Mauer aus Weltenhass und löst eine Kette wundersamer Ereignisse aus.

Zufall oder Vorsehung? Verschiedener können Dieb und Söldner kaum sein. Doch beide tragen ein Geheimnis in sich, das zugleich der Grund dafür ist, warum sich ihre Lebenswege in einer schicksalhaften Reise kreuzen.

Gefällt dir der Beitrag?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar